Qualität & Pflege

tipizelt qualitaet und pflege

Grundsätzliches zur Qualität eines Tipi Kinderzelt

Die große Auswahl an verschiedenen Tipis und Zelt Kinderzimmer lässt es schon vermuten: Es gibt ebenso viele verschieden Qualitätsstufen, wie Tipi-Arten. Darum geben wir Dir hier einige Tipps zu diesem Thema: Tipis für Kinderzimmer gibt es aus ganz verschiedenen Materialien und für verschiedene Zwecke.

Die Sicherheit sollte aber auch hier immer beachtet werden. Wichtig ist, dass die Materialien stabil sind und auch mal ein wilderes Spiel überstehen. Das bedeutet, die Plane sollte ebenso stabil wie pflegeleicht sein.

Baumwolle solltest Du für ein Indianerzelt Kinderzimmer bevorzugen. Die Nähte sollten sorgfältig verarbeitet sein, idealerweise als Doppelnähte.

Seile, die zur Befestigung des Zelt Kinderzimmer dienen, müssen reißfest und nicht zu dünn sein. Sie müssen auch so angebracht und gespannt werden können, dass sie nicht zu Stolperfallen werden.

Die Stangen sind aus stabilem Holz, nicht unter 2 cm Durchmesser, sonst droht der Einsturz des Indianerzelt Kinderzimmer bei jeder kleinen Bewegung. Womit wir zum nächsten wichtigen Punkt kommen:


Die Pflege eines Tipi Kinderzelt

Eines ist klar: In einem Tipi sitzen die Kinder sicher nicht brav herum wie die Hühner auf der Stange. Ein Tipi wird bespielt, eingerichtet, umgestellt abgebaut und neu aufgebaut.

In einem Kinderzimmer Tipi wird gepicknickt, Kaffeekränzchen gemacht und gefrühstückt, bis es kracht. Nur irgendwann sieht das Spielzelt dann eben auch recht bespielt aus und wir Eltern verspüren das dringende Bedürfnis, es mal sauber zu machen. Darum solltest Du schon beim Kauf darauf achten, dass eine Reinigung des Tippie schonend und unkompliziert möglich ist, damit Ihr auch lange Freude an dem guten Stück habt.

Entscheide Dich am besten für ein Zelt für Kinderzimmer, bei dem die Plane waschmaschinenfest ist, ohne einzulaufen. Die Pflegehinweise auf der Verpackung solltest Du Dir durchlesen: Mindestens 30 Grad, besser 40 Grad sollte der Stoff schon vertragen können. Er sollte auch so robust gewebt sein, dass Du den ein oder anderen Fleck auch mal schnell von Hand abbürsten oder mit einem feuchten Tuch abwischen kannst.

Segeltuch ist dicht gewebt und hält so einiges aus. Für zwischendurch kannst Du das Spielzelt vorsichtig aussaugen oder im Garten ausklopfen und auslüften. Wenn es verstaut werden soll, dann achte darauf, dass es absolut trocken ist. Feuchte Zelte könnten Stockflecken bekommen und schlecht riechen.


Schadstofffreie Tipi Zelt Kinder

Kinderzimmer Tipis sind Spielzeuge und entsprechend ist auf die Schadstofffreiheit zu achten.

Manche Tipi Kinderzimmer sind in sehr knalligen Farben gestaltet und da ist besondere Aufmerksamkeit geboten. Für schädliche Stoffe, wie Weichmacher und Kohlenwasserstoffverbindungen gibt es eindeutige Grenzwerte, die eingehalten werden sollten. Das gilt auch für Tipi Kinderzimmer.

Dass Du sie nicht siehst oder riechen kannst, bedeutet nicht, dass sie nicht gefährlich sind. Das ist besonders wichtig, weil viele Krankheiten durch Schadstoffe begünstigt werden können. Dazu gehören Krebs, Hauterkrankungen und Allergien, sowie Unfruchtbarkeit.

Schadstoffe lassen sich auch nicht so einfach auslüften. Es ist ein jahrelanger Abbauprozess nötig, um Giftstoffe aus den Materialien herauszulösen und meist überdauert er die Lebenszeit der Spielzeuge. Die Zelt Kinderzimmer müssen als Spielzeuge natürlich der Schadstoffverordnung für Spielwaren genügen, jedoch geben nicht alle Hersteller genaue Informationen in diesem Punkt.

Daher solltest Du als Verbraucher auf gewisse Qualitätssiegel achten, wie das CE-Zeichen. Auch wenn Du ein Tipi Zelt nähen möchtest, solltest Du auf schadstoffgeprüfte Stoffe zurückgreifen.